Stephanie Kahnau Textil

.Zeitspuren

“Ein Blick in die Vergangenheit lässt Regeln erkennen- Regeln der Veränderung und des Zerfalls, die irgendwann alles erfassen, was uns augenblicklich noch umgibt“ - Klaus Lipinski
Auf welche Art beeinflusst die Zeit Prozesse der Veränderung und was bedeutet der Begriff Zeit generell? Durch den Lauf der Zeit entstehen Veränderungen an Oberfläche und Material, die den Gegenstand zu einem Unikat werden lassen. Oftmals kennt niemand die Geschichten oder sie erscheinen unwichtig; man kann sie nur erahnen oder erfinden, sie interpretieren und daraus sein eigene Erzählung machen. Es sind stille Zeitzeugen. Die Zeit dient als ein Hauptfaktor, der die textilen Entwürfe beeinflusst, aber verbunden mit den anderen Faktoren im Entstehungsprozess nur schwer zu kontrollieren ist. Die ganze Entwicklung und das nicht genau Vorhersehbare spielen ein Rolle und werden zu einem erzählerischen Moment.
Es wird lediglich ein Prozess, der beliebig lange sein kann, in einem Moment festgehalten, im Lauf der Zeit vielleicht unterbrochen oder in eine andere Richtung gelenkt. Das Ende des Prozesses ist steuerbar durch das Abbrechen der Technik oder des Verfahrens - die Zwischenschritte bleiben anderen Umständen überlassen. Der Mensch schlüpft für einen Moment in die Rolle der Zeit und den dadurch entstehenden Prozess.

Fotografie: Natalie Isser
Model: Duygu Aslan

diplom19
diplom4
diplom1
diplom3
diplom5
diplom6
diplom7
diplom16
diplom8
diplom10